FreeBSD: How to clear dmesg output & zsh autostart tmux session

Die Löschung der aktuellen dmesg Meldungen ist simpel:

FreeBSD Beastie Lösung:

Punkt 1: dmesg output löschen

$
sysctl kern.msgbuf_clear=1
$

Weiterhin bietet meine kleine .zshrc jetzt ein autologin zur tmux session main

Kurz die wichtigsten Befehle im Umgang mit Tmux aufgelistet:

$
tmux
tmux ls
tmux attach
STRG + B : detach

Ctrl-b c create a new window
Ctrl-b , rename window
Ctrl b n next window
Ctrl b p previous window
Ctrl-b : command prompt
Ctrl-b w choose window
Ctrl-b s choose tree
Ctrl-b $ rename session
Ctrl-b ? help
$

That’s FreeBSD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.